"Meine" Geschichte

 
Seit jeher fasziniert vom Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele wurde der Fokus meines Lebens schon sehr früh auf jene subtilen Zusammenhänge gerichtet. Mit 14 Jahren erwarb ich mein erstes Astrologiebuch, um ein tieferes Verständnis der vielschichtigen menschlichen Psyche zu erlangen. Einer Ausbildung zur Heilmasseurin mit 20 Jahren ging ein Studium der Psychologie einher  – danach schlug ich den Weg zur Physiotherapie  ein.
Die Sehnsucht nach Selbsterforschung führte mich nach mehrjähriger physiotherapeutischer Berufsausübung zu einer Coachingausbildung. Diese ermöglicht Begegnung mit Patienten auch auf tieferen Ebenen und einen professionellen Umgang mit konfliktreichen Situationen.
In meinen Augen findet Heilung stets auf körperlicher, energetischer, geistig-emotionaler und seelischer Ebene statt. Meditationspraxis und internationale Yogalehrerausbildungen haben meinen Horizont erweitert. Darum fließen bei Bedarf ebenso Elemente aus dem Yoga in meine Behandlungen ein.
Außerdem erlaubt die jahrelange intensive Achtsamkeitspraxis meinen Händen ein gezieltes Erspüren des Körpers und dessen Spannungszonen.
Eine Verbesserung der Lebensqualität durch Mobilisierung körperlicher und geistiger Ressourcen, sowie die Erschaffung eines neuen Körperbewusstseins stehen bei mir im Mittelpunkt.

Ich arbeite seit 2012 als freiberufliche Physiotherapeutin. Die Arbeit an mir selbst sah ich immer im Einklang mit meiner physiotherapeutischen Arbeit. Mein jahrelanger Fokus auf Spiritualität macht die Begegnung mit Patienten unbeschwert, empathisch und freudig. Nach knapp 25 Jahren Arbeitserfahrung im medizinischen Bereich begeistern mich mein Beruf und der menschliche Körper immer mehr.

Begeisterungs- und Lernfähigkeit, Lebenslust, aber auch eine gewisse Ernsthaftigkeit sind Eigenschaften, die mich gut beschreiben.

Ich sehe mich selbst als Schülerin des Lebens, welches sich manchmal mit großen Überraschungen offenbart. Ich darf dankbar und mit Herzen annehmen.

Interessen und Hobbys
Bewegung in der Natur – Bergwandern
5 Rhythmen Tanz
Yoga und Meditation
Schwimmen und Wellness
Vedische Astrologie
Gitarre, Singen

Kochen